Sitzkurs nach Sally Swift mit Yvonne Ernst

20. Juni 2016


Bereits zum vierten Mal trafen sich am 7.+8. Mai 6 Pferd-Reiter-Paare bei herrlichstem Sonnenschein im Bliestorfer Forst, um in ihre „Mitte“ zurückzufinden.

Dies geschieht an Wochenenden wie diesen, an denen DIE NEUTRALE Beckenposition gesucht wird, auf die lustigste Art und Weise. Mit Bildern wie das der „Welle“, dem „Wind“ und dem „Nikolaushaus“ , starteten die meisten Teilnehmer am Samstag ihre Suche zum zentrierten und somit ausbalancierten Sitz. Es gab einige Übungen am Boden, bei denen wir das aufstehen vom Stuhl in zentrierter Form ausprobieren konnten. Hier und da hörte man den Satz „Wo ich überall Muskeln habe…“ oder „Wow, was an Bewegungen so möglich ist“. Bei einer wirklich sonnigen Mittagspause für Pferde und Reiter, gab es einen „Heusnack“ für die Pferde und ein leckeres Buffet, zu dem jeder Teilnehmer beigetragen hat. Am Nachmittag verbrachten die meisten Teilnehmer damit, ihre am Vormittag errungene Körperposition im Trab auszuprobieren.

Am Sonntag ging es dann frisch und munter weiter, nachdem die Gastpferde eine entspannte
Nacht verbracht hatten und sich freuten ,ihre Besitzerinnen am Morgen wiederzusehen .
Wir starteten mit sehr effektiven Übungen am Boden zum Thema „Auswirkung des Sitzes auf
die Zügelführung“ und „Wie bewegt sich mein Körper im Schritt und Trab“. Danach ging es
wieder auf die Pferde und jeder Teilnehmer hatte vor der Mittagspause noch einmal die Möglichkeit, das „Schrittgehen“ und „Traben“ zu erfühlen. Der Himmel strahlte noch immer azurblau,
als wir Mittagspause machten bei tollen Gesprächen mit interessanten Themen.
Im Anschluss durfte sich zunächst jeder Teilnehmer wieder am Boden den Galopp „aneignen“. Viele „Aha-Momente“, die nun zustande kamen,wurden in Wendungen und Übergängen
erweitert. Danach ging es voller Enthusiasmus wieder auf den Pferderücken, um dort alle
neuen „Bewegungsmuster“ auszuprobieren.
Dieses Wochenende war wieder ein voller Erfolg. Hauptsächlich dazu beigetragen haben die
genialen Teilnehmer, die grandiosen Pferde und die super Leitung durch Yvonne.
Vielen herzlichen Dank für Inspiration, Herzlichkeit, Vertrauen und Pferdegerechtigkeit
Eure Anna

image

„You can be the Change“ 😉